Glasfronten…

… an sich schön anzusehen, bringen suuuper viel Licht in die Bibliothek und bescheren den Benutzern als kleine Ablenkung (wenn sie Glück haben) eine schöne Aussicht.

Hat aber denn NIEMAND daran gedacht, was mit den Räumen passiert, die hinter der Glasfront fast den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt sind? Wir sitzen hier und braten fröhlich vor uns hin. Bald gibt es Bibliothekar, gebraten. Wer wünscht auf Toast, sonst so in die Hand 🙂

2 Gedanken zu “Glasfronten…

  1. Das Gefühl kenne ich nur zu gut.
    Ich nehme an, Ihr habt auch keine Klimaanlage, oder?
    Blöde Frage, entschuldige. Rein rethorisch gemeint.

    Da hilft nur durchhalten mit schwarzem Humor. 😉

  2. Ich fühle (schwitze) mit . Die Architekten unsrer Hochschule fanden dann auch noch, doppelte Glasfront an der Südseite sei ein tolles Konzept – so energiesparend. Das es auch einen Sommer gibt und was dann passiert schien keine Rolle zu spielen #uff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s